Kater Manni – ein echter Nikolaus!

Kater-Manni-liebt-die-Vorweihnachtszeit
Foto: Birgit Obkircher

Heute ist Nikolaus und Kater Manni ist auf unserer Seite „Lara und Lou – der tägliche Wahnsinn auf acht Pfoten“ zu Besuch! Eine Seite über unsere Haustiere „Lara“ und „Lou“ – Hund und Katze. Und deren Freunde. Im Menue „Special Guests“ finden Sie mehr von Kater Manni.

Wir freuen uns über dieses schöne Foto von Birgit Obkircher, kurz Bob  – herzlichen Dank! Wer uns weitere Fotos wie dieses von Manni schicken möchte, ist gern willkommen! Unsere „Special Guests“ werden in einer Sonderkategorie auf der Seite veröffentlicht. Gern hören wir dazu Ihre persönliche Geschichte.

Schreiben Sie uns: Was verbindet Sie mit Ihrem Tier? Schönes und Trauriges, Lustiges und Nachdenkliches kann in dieser Rubrik gern veröffentlicht werden. Warum Sie das tun sollten? Weil wir von guten Geschichten nicht genug kriegen können. Und Schreiben der Seele einfach gut tut. Fangen Sie an und mailen Sie mir!

Mehr von Manni und Co.: Lassen Sie uns kommunizieren

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich lese ungern Texte, die von Werbeanzeigen flankiert und von Unternehmen lanciert sind. Hier ist alles handgemacht: Die Seite, der Blog, die Inhalte, das Leben mit Tieren und anderen Mitbewohnern, auf zwei, vier und acht Pfoten! Bunte praktische Erfahrung toppt eben alle graue Theorie.

Weitere Blogs auf diesen Seiten

„Lara und Lou – der tägliche Wahnsinn auf acht Pfoten“ ist eines von mehreren Blogs von mir, Nana Dee. Ich blogge auch über

  • Gregor, das Schaf – der Blökblog
  • Islandponys – ein Hobby meiner Tochter (erster Beitrag folgt)
  • Supermamiesroundtheblog – ein Blog über das Leben mit Teenagern
  • Mamma Mia Revue – Eine Sammlung von kleinen Beiträgen über die ersten Jahre im Leben meiner Kinder. Die Texte waren als Kolumne in einer Wochenzeitung veröffentlicht worden.

Und jetzt einfach mal loslesen, schmunzeln und dranbleiben!

Wir, die Autorinnen, wünschen viel Spaß bei der Lektüre

Nana, Karo und Bob

Veröffentlicht von

nanadee

Erste journalistische Erfahrung mit einer Berichterstattung über obdachlos gewordene Menschen (1992),
1996 bis 1998 Tageszeitungsvolontariat, 1998 bis 2000 Redakteurin, danach Werbetexterin (2000 bis 2003). Mutter seit 2003.
Später freie Mitarbeiterin, Redaktionsleitung einer Wochenzeitung, Projektmanager Public Relations und neuerdings zertifzierte Online-Redakteurin.

Kurz: Neugieriger Mensch mit Leidenschaft für schöne Texte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.