Kratz mich, Baby!

Unser Hundemädchen steht auf drei Beinen, das vierte rudert in der Luft. Der ganze Rumpf wackelt: „Kratzen“ ist das neue Streicheln, in diesem Haus. Nein, keine Flöhe, keine Herbstmilben und Schlafläuse – kennen Sie die noch? Lara verträgt das Essen nicht, genaugenommen die Leckerchen. Diese Hundebeefee-Sticks, die so widerlich für uns Menschen riechen, aber Hunde regelrecht um den Verstand bringen.

Laster: Hundebeefee und Lachsröllchen

Lara liebt ihre Leckerchen. Und seitdem Lou die Leckerchen-Box in der Küche ebenfalls entdeckt hat, haben sich beide zusammengeschlossen – eine Gaumen-Zweck-Komplizenschaft auf acht Pfoten. Der eine miaut, der andere jammert – bis Frauchen endlich nachgibt.

Doch damit ist jetzt Schluss! In mir nagt das schlechte Gewissen. Was hat der Tierarzt nochmal gesagt? Keine Hundebeefee, weil zu viel Chemie darin? „Ihr Hund reagiert allergisch und kratzt sich das Fell auf.“ Stimmt, leider. Es ist wie mit Gummibärchen und Schokolade bei uns Zweibeinern: Die einen können alles futtern, die anderen reagieren mit Migräne oder Pickeln.

Nun, es hilft nichts. Ich stelle also die Ernährung unserer Tiere um. Lara bekommt Putenbrust, Lou Forelle und Thunfisch. Ganz so schlecht treffen es beide damit nun nicht: So ein bisschen Geflügel-Fleischwurst riecht auch allemal besser als die blöde Hundebeefee! Übrigens, ein deutscher Hersteller von Pharmaprodukten preist auf seiner Homepage so genanntes „Beefeepowder“ für Hunde, Katzen, Vögel, Hamster an. Ja, nee, ist ja auch egal, wer´s letztlich schluckt, bei der Zutatenliste kommt einem das Würgen.

Veröffentlicht von

nanadee

Erste journalistische Erfahrung mit einer Berichterstattung über obdachlos gewordene Menschen (1992),
1996 bis 1998 Tageszeitungsvolontariat, 1998 bis 2000 Redakteurin, danach Werbetexterin (2000 bis 2003). Mutter seit 2003.
Später freie Mitarbeiterin, Redaktionsleitung einer Wochenzeitung, Projektmanager Public Relations und neuerdings zertifzierte Online-Redakteurin.

Kurz: Neugieriger Mensch mit Leidenschaft für schöne Texte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.